Kategorie-Archiv: iPhone

Zahlungsbereitschaft für Apps steigt

38 Prozent der Smartphone-Nutzer bezahlen für zusätzliche Programme, die sogenannten Apps. Knapp jeder Zweite (45 Prozent) greift hingegen nur auf kostenlose App-Angebote zurück, jeder sechste installiert überhaupt keine Apps (17 Prozent).

Zahlungsbereitschaft für Apps steigt an

Zahlungsbereitschaft für Apps steigt an

Insgesamt installieren 83 Prozent der Smartphone-Besitzer zusätzliche Programme.
Weiterlesen

Second Screen oder wird Mobil zum ersten Bildschirm?

Die Debatte ob „mobile“ dritter, zweiter oder erster Screen ist, interessiert mich nicht. Denn mobile Endgeräte werden parallel zu bestehenden „Sceens“ genutzt. In Büro Umgebeungen parallel zum Arbeits-PC. Auf der berühmten Couch kommt der mobile Bildschirm, ob Smartphone oder gar Tablet zum Einsatz  w ä h r e n d  TV geschaut wird.

Screenshot Mobile Landscape 2012 iProspect

Ein schönes Zitat aus der vorliegenden Studie „2012 Mobile Landscape: Western Europe“ von iProspect lautet: 57% der User sagen, dass sie kein Unternehmen, empfehlen würden, das keinen mobil optimierten Webauftritt habt. Spätestens hier sollten Unternehmen nicht mehr darüber nachdenken, ob sie eine App  o d e r  eine mobile Webseite brauchen.

Wer noch mehr zum Status Quo des mobilen Business erfahren möchte und wissen will wie sich mit einer starken mobilen Präsenz Wettberwerbsvorteile realisieren lassen, klickt und lädt die Studie direkt.

 

Browser Ranking 2014

Beim Browser Ranking konnte im letzten Quartal 2011 Mozillas Firefox die Spitzenposition übernehmen und hat jetzt den größten Marktanteil. Die Relevanz vom Internet Explorer geht zunehmend zurück. Mobil dominiert Apple. Die Suche gehört weiterhin Google.

Der Internet Explorer hatte in all seinen Varianten 2008 noch einem Marktanteil von 56,6 Prozent. Im letzten Quartal 2011 ist der Wert auf 30,1 Prozent zurück gegangen. Der neue Marktführer im Browser Ranking heißt Firefox, der mittlerweile mit 39 Prozent vorne liegt.
Nachdem Apples Safari Anfang 2010 erstmals die 5 Prozent Hürde überschritt und im 3. Quartal 2010 fast 13 Prozent Marktanteil erreichte liegt er jetzt mit 20,8 Prozent auf Position drei.  die drei Player sind also enger zusammen gerückt. Nur Google´s Browser Chrome fristet nicht mehr ganz ein Nischendasein und kommt auf 8 Prozent Marktanteile bei der Browser Verteilung in Deutschland. Weiterlesen