Worauf es 2015 im Contentmarketing ankommt

Content is King. Und das immer noch. Inhalte sind nicht nur eine der effektivsten Taktiken wenn es um SEO geht. Organisches Ranking spart Media-Ausgaben.

Neben der inhaltlichen Vielfalt was die Content-Kategorien (Blogbeiträge, Videos oder Infografiken) angeht, ist das Cross-Channel-Posting von Inhalten auf vielfältigen und zur Marke passenden Kanälen – ein wichtiger Faktor für erfolgreiches digitales Marketing. Doch wie komme ich am besten auf die erste Ergebnis-Seite bei Google? Weiterlesen

Digitale Kommunikation

Digitales Know-how für bedarfsgerechte Lösungen im Content Marketing

UR-Consult bietet ein ganzheitliches Dienstleistungsspektrum für Content Marketing. Von der strategischen Beratung über Konzeption, Text und Projektplanung bis hin zur Realisierung.
Suchmaschinenmarketing (SEM), Kampagnenplanung für Facebook und Instagram sind weitere Bestandteile meines Serviceangebots.
Über Partner-Unternehmen werden Design, Hosting und die Programmierung von Webseiten und Apps realisiert. Weiterlesen

Erfolgreiches B2B-Marketing mit Infografik

Unternehmenserfolg im B2B-Marketing stellt sich nur ein, wenn man eine Strategie verfolgt. Das hört sich erst einmal hanebüchen an. Trotzdem ist es wichtig darauf zu verweisen, dass die Strategie bei digitalen Marketingaktivitäten den entscheidenden Ausgangspunkt darstellt, bevor es an die taktische Umsetzung einzelner Maßnahmen geht.
Sechs hilfreiche Tipps beschreiben Circlestudio in einer Infografik. Weiterlesen

Mobile und Digital first liegen 2014 im Trend

Was Mobile & Digital first für Vertrieb und Marketing von Reiseangeboten bedeutet und darüber hinaus mit dem iPad zu tun hat, will ich anhand meiner persönlichen Erfahrung mit der Konzeption von Apps  feiner differenzieren.

App America UnlimitedAm Anfang stand – wie so oft bei neuen Technologien – eine Fehleinschätzung. Als ich 2009 bei der Agentur Marcellini erstmals den Tablet-Computer namens iPad in den Händen hielt, konnte ich mir nicht vorstellen, dass dieses Gerät erfolgreich sein würde.
Doch die Verkaufszahlen gehen durch die Decke, wie man nachträglich von vorjährigen Prognosen zu den Verkaufszahlen von iPads in Deutschland ablesen kann.
Kostenlose Apps für Reiseveranstalter erweitern dabei die digitale Reichweite und erzielen darüber hinaus seit Jahren konstant steigende Downloads und generieren Buchungsanfragen. Weiterlesen

Wer kauft mit welchem Tablet?

Der Kim aus Nordkorea läßt jetzt sein eigenes Tablet bauen, wie die Bild zu berichten weiß. Viel spannender sind die Erkenntnisse der neuen W3B-Umfrage zum Kaufverhalten von Tablet-Nutzern.

Obwohl der Marktanteil von iPads immerhin noch knapp über 50% beträgt und das Rennen zu den Flachrechnern der anderen Herstellern aktuell ein Remis ergibt, sieht es bei der Kaufbereitschaft völlig anders aus. Weiterlesen